Auch wenn die letzten Tage eher die Lust auf Glühwein gemacht haben…

…der 1. Mai naht mir großen Schritten.

Und das, wie im letzten Jahr schon, nicht an der Waldhütte, sondern in der Ortsmitte, auf der Wiese neben dem Bürgerhaus.

  • Ja, das ist nicht das Optimum
  • Ja, an der Waldhütte war es (grundsätzlich) schöner
  • Ja, es fehlt irgendwas
  • Ja, früher war eh alles besser

Aber es lässt sich nun mal nicht ändern.

Denn Leute, denkt dran, das Fest ist für den aktuellen Kerbborschjahrgang immens wichtig!
Also springt über euren Schatten und geht mal hin, trinkt was, esst was, bleibt etwas da, die Kerbborsch werden es euch danken!

Hurra, wir haben ein Bürgerbüro!

Ich kann mich drehen und wenden, ich kann mir einfach keine Meinung zu unserem fancy neuen hippen Bürgerbüro bilden.

In meinem Kopf schwirrt alles von witzlos über Geldverschwendung bis zu ist doch ganz nett herum.

witzlos – wir haben doch ein Rathaus? Fährt man da jetzt doppelgleisig?

Geldverschwendung – die Luxusstrasse hätte gut zum Luxusbüro gepasst

ist doch ganz nett – ja cool, dann kann man ja nach dem einkaufen im nahkauf schnell noch einen Ausweis beantragen und danach ein Buch kaufen

Nein im Ernst, ich weiß echt nicht was ich davon halten soll. Ob das nun wirklich die Entlastung/Bereicherung für das Rathaus bzw die Egelsbacher Bürger_innen ist, wird sich zeigen.

Meinungen dazu? Gerne!

Nach der Wahl ist….

…ja…was eigentlich? Ernüchterung? Begeisterung?
Nun, auf unserer örtlichen Ebene werden die Grünen ganz schön mit dem Ergebnis hadern.
-10,5% im Vergleich zum 2011 (jedenfalls als Trend, nach der Auszählung von 53% der Stimmen, Stand: 06.03.2016, 20:10).
Als Gewinner dürfen sich getrost die WGE und die FDP zählen, mit einem Plus von 6,3% bzw 7,2% (auch hier, Trend, gell).
Die SPD verliert 6% und die CDU 1,9%

Warum wieso weshalb? Das dürfen andere analysieren!

Continue reading

Wer die Wahl hat… mein Fazit

Nachdem ich in den vergangenen Wochen, die zur Wahl stehenden Parteien in Egelsbach vorgestellt habe, ist es nun an der Zeit für mein Fazit.
Ich möchte betonen, dass dieses Fazit ausschließlich meine persönliche Meinung, meine Erfahrungen und Beobachtungen wiedergibt.
Ich möchte nicht so tun, als ob ich ein krass politischer Mensch bin, geschweige denn ein absoluter Insider.
Aber vor allem durch das Thema Eigenheim/neue Veranstaltungsstätte, habe ich mich in den letzten 2 Jahren sehr viel mit der kommunalen Politik beschäftigt. Ebenso bei der Recherche für die hier veröffentlichten Parteienchecks.
Continue reading

Wer die Wahl hat… Die Linke und DIE PARTEI

Wir fangen an mit der Partei „Die Linke“.

Leider hat diese keine eigene Homepage, sondern ist der Homepage der „Die Linke – Kreis Offfenbach“ untergliedert.
Somit ist hinter diesem Link auch nur die Kandidatenliste zu finden. Ein Wahlprogramm, speziell auf Egelsbach zugeschnitten, sucht man dort vergebens. Nur den Hinweis, dass dieses „in Kürze“ verfügbar sein soll.
Bin gespannt, ob sie es hinbekommen, es vor der Wahl zu veröffentlichen.
Allerdings scheint die OP-Online etwas mehr in Erfahrung gebracht zu haben.
Hinter diesem Link findet ihr mehr zum Programm der Linken.

Und aufgrund Mangel an weiteren Informationen, bin ich damit auch schon am Ende.

Kommen wir zu „DIE PARTEI“
Ja, die PARTEI hat tatsächlich einen Ableger in Egelsbach. Und sogar 132 „Gefällt mir“ Angaben auf ihrer Facebookseite.
Und hätte von mir sicher ein paar Stimmen bekommen.
„Aber die sind doch nur eine Spaßpartei, die kann man doch nicht ernst nehmen!“ sagt ihr?
Meine Gegenfrage: Kann man denn die anderen Parteien immer ernst(oder beim Wort) nehmen??

Zumindest sorgt der Gründer, Martin Sonneborn, welcher für die PARTEI im EU Parlament sitzt, für ein wenig mehr Transparenz. Berichtet er doch immer mal wieder über seine Erfahrungen dort.

Und deshalb finde ich es auch ein wenig schade, dass die PARTEI nicht kandidiert.
Etwas Transparenz, Hinterfragungen oder auch Spaß, täte der Kommunalpolitik vielleicht ganz gut.

Wer die Wahl hat… FDP Egelsbach

Weiter geht es in unserem Parteiencheck mit der FDP Egelsbach.

Aktuell besetzt die FDP mit Axel Vogt(welcher auch der Ortsvorsitzende ist) nur einen Sitz in der Gemeindevertretung. Dementsprechend konnte sich Axel, respektive die FDP, als Einzelkämpfer auch nicht ganz so einbringen oder etwas bewirken.

Continue reading